Schritt für Schritt zur entspannten Behandlung in München 

Zahn­arzt­angst

Rund Dreiviertel der Deutschen haben ein mulmiges Gefühl, wenn der Zahnarztbesuch bevorsteht. Bei etwa 15 % nimmt die Angst vorm Zahnarzt auch pathologische Züge an.

Wir stehen Ihnen in unserer Praxis in München-Schwabing zur Seite und ebnen den Weg für eine sorglose Behandlung!

Aber warum genau zu uns nach Schwabing?

  • Nur eine Behandlung notwendig: Bei uns arbeitet ein Team aus Spezialisten. Deshalb können Sie alle anstehenden Behandlungen in einer Sitzung vornehmen lassen. Eine Vollnarkose reicht also aus, um eine Wurzelbehandlung und eine professionelle Zahnreinigung durchzuführen, Implantate zu setzen und Weisheitszähne zu ziehen.
  • Präzision dank Hightech: Wir nutzen Scans statt Abdrücke, ein OP-Mikroskop, 3-D-Röntgen und CAD-CAM-Technologie zur präzisen Planung und Durchführung unserer Behandlungen.

Gehen Sie angstfrei zum Zahnarzt

Vor der Behandlung findet ein Gespräch in ruhiger Atmosphäre statt. Sie schildern zunächst, was ihnen Angst macht. Dann gilt es, gemeinsam zu überlegen, wie die Behandlung für Sie so angenehm wie möglich gestaltet werden kann.

Es gibt folgende Optionen bei Zahnarztangst:

  • Lokale Betäubung mit Sedierung (Beruhigung): So bekommen Sie von dem Eingriff kaum etwas mit.
  • Vollnarkose: Sie verschlafen die Behandlung komplett
  • Schmerzmittel: Sie sorgen auch nach dem Eingriff dafür, dass Sie keine Beschwerden haben.
  • Hypnose: Diese Technik setzt am Unterbewusstsein an, um Ängste schnell zu lösen. Auf Wunsch überweisen wir Sie gerne an eine Praxis, mit der wir gute Erfahrungen gemacht haben.
  • Psychologische Begleitung: Wenn Sie möchten, können Sie lernen, die Angst aus eigener Kraft zu überwinden.
    Gerne überweisen wir Sie auf Wunsch an einen spezialisierten Psychotherapeuten.

Dank gezielter Schmerzausschaltung machen Patienten mit Zahnarztphobie positive Erfahrungen, die sich im Gedächtnis einprägen. So fällt die Behandlung jedes Mal etwas leichter. Schließlich ist die Zahnarztangst komplett überwunden und der Zahnarztbesuch ist deutlich entspannter – ganz ohne Vollnarkose.

Gut zu wissen:
In der Zahnarztpraxis wird nichts passieren, was Sie nicht möchten. Per Handzeichen können Sie jederzeit den Abbruch der Behandlung veranlassen.

Je früher Sie zum Zahnarzt gehen, desto besser können Sie Zahnschmerzen vorbeugen oder bereits bestehende Beschwerden lindern.

Zahnärzte, die auf Angstpatienten spezialisiert sind, kennen die Problematik.

Wir freuen uns, wenn Sie den Schritt aus der Angst wagen und zu einem unverbindlichen Beratungstermin in unsere Praxis in München-Schwabing kommen. (LINK) Wir betreuen sowohl Privat- als auch Kassenpatienten.

Sie möchten unsere Zahnärzte kennen lernen? Wir freuen uns auf Sie!